Erich Kästner
an der EKG

An der EKG werden Werke Erich Kästners nicht nur im Unterricht behandelt.

Manche sagen, daß es eine liebenswerte Marotte des Schulleiters Leo van Treeck sei, seine Reden mit Kästner-Zitaten zu würzen. So ist es nicht erstaunlich, daß das Foyer der Schule mit einer Lesung eingeweiht wurde: Kästner bei Kerzenlicht.

Nach der großen Renovierung im Jahre 2000 wurde das Foyer neu gestaltet. Im Gang zum Sekretariat finden sich jetzt von SchülerInnen im Stil der PopArt verfremdete Portraits unseres Namensgebers. Man trifft Emil, die wohl bekannteste Jugendromanfigur Kästners, wie er dem Mann mit der steifen Melone auf dem Kopf als Detektiv nachspioniert

Doch Kästner hat nicht nur Bücher für Kinder geschrieben. In seinem Roman Fabian wie in zahlreichen Gedichtbänden zeichnet er ein genaues, nur auf den ersten Blick heiteres, tatsächlich eher satirisches Bild Deutschlands in den 20er Jahren.